top of page
Inländisches Ereignis

帝国ホテルプラザ東京

2023年6月1日から7月30日 

 

参加作家 シアン・ニクレル、増園有麿、小川卯人、加藤晴夫、鷹矢翔

Athalie-Sammlerausstellung

17.–20. November 2022 Athalie, Minami Aoyama, Bezirk Minato, Tokio

Dank des in Paris studierten Gründers fand die Ausstellung der Japan Washi Photo Association im Art Salon Athalie statt, einer besonderen Existenz, die Japan seit vier Generationen mit Kunst- und Modekünstlern und -sammlern verbindet und eine große Ehre darstellt der Japan Washi Photo Association, diese Auszeichnung zu erhalten, und ich glaube, dass dies ein wichtiger Wendepunkt in unseren zukünftigen Aktivitäten sein wird.

Ich möchte Hiroko Hirayama, Präsidentin von athalie, den Mitarbeitern, Herrn Sato und Herrn Ohashi, und der Koordinatorin, Frau Hisako Akashi, meinen besonderen Dank aussprechen. ​ Als Verein ist es auch bezeichnend, dass wir beim Verkauf hochpreisiger Werke einen denkwürdigen Schritt gemacht haben.

Beteiligter AutorSian Nickler, Nobuaki Tanaka, Arima Masuzono, Uhito Ogawa, Yoshihiro Matsuda, Haruo Kato, Tomomi Nakayama

​Kansai-Ausstellung

Samstag, 5. Februar 2022 11:00-21:00 6. Februar (So) 10:00-16:00 Zentrale öffentliche Halle der Stadt Osaka

Die zweite heimische Ausstellung fand als Präsentationsveranstaltung für die Japan Washi Photo Association in der zentralen öffentlichen Halle der Stadt Osaka statt, einem national ausgewiesenen wichtigen Kulturgut. Insbesondere fand die Veranstaltung dieses Mal inmitten der vorrangigen Maßnahmen der Präfektur Osaka zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus statt, und die Veranstaltung selbst war in Gefahr, aber viele Menschen kamen und es waren zwei erfolgreiche Tage.
Mit Herrn Yuriy Komlev, Direktor von sechs Museen, darunter das Orenburger Kunstmuseum, und Dozent für Naturgeschichte an der Universität Moskau, fand ein Zoom-Austauschtreffen statt. Gleichzeitig haben wir uns mit Frau Natasha und Frau Olga vom Orenburg Art Museum in Verbindung gesetzt, die unsere Werke verwalten und sie für Wanderausstellungen an Museen in ganz Russland verleihen, um den Austausch mit jedem Künstler zu vertiefen.
Mit Valeria, der stellvertretenden Direktorin des Ivan-Goncharov-Gedenkmuseums in Uljanowsk, Russland, wo die Ausstellung derzeit stattfindet, fand ein Zoom-Austauschtreffen statt. Wir hatten ein Treffen über die zukünftige Zusammenarbeit.
Herr S., ein wichtiger Gast im Zusammenhang mit den Massenmedien, besuchte uns, und obwohl er unser Künstlerunterstützungsprojekt verstand, schätzte er die vielen Werke sehr. Darüber hinaus tauschte sich jeder Autor individuell aus.・Der für diese Kansai-Ausstellung hergestellte Fotorahmen aus japanischem Papier (Kiri Open Frame) wurde ebenfalls gut angenommen.

Teilnehmendes Mitglied

Eijo Kubota, Osamu Rin, Sian Nickler, Yoshihiro Matsuda, Setsuko Sunada, Arima Masuzono, Nobuaki Tanaka, Uto Ogawa, Shoichi Kosuge, Yasuo Ota, Sho Takaya, Junji Yoshikawa, Toru Hirano, Jun Azukishima, Hirai Maho, Takayuki Nakatsuka, Haruo Kato , Takayasu Hayakawa, Kunihiro Yakushi, Yoshiko Yakushi, Katsuyuki Miyabe, Yuki Katsunuma, Hitoshi Tanino (vorläufig)

​Ausstellungskünstler

Eijo Kubota, Osamu Rin, Toshiya Watabe, Cyan Nickler, Yoshihiro Matsuda, Setsuko Sunada, Arima Masuzono, Nobuaki Tanaka, Uhito Ogawa, Akemi Yamamoto, Shoichi Kosuge, Yasuo Ota, Sho Takaya, Junji Yoshikawa, Toru Hirano, Jun Azukishima, Maho Hirai , Takayuki Nakatsuka, Haruo Kato, Takayasu Hayakawa